Haben Sie sichergestellt, dass…
…bei Ihnen eine Gefährdungsbeurteilung für Gase vorliegt?


…alle Ihre Arbeitsmittel für Gase die gesetzlichen Vorgaben erfüllen?
…Prüfungen richtig & fristgerecht durchgeführt werden?
…Ihre Mitarbeiter im sicheren Umgang mit Gasen geschult sind?

Wenn Sie eine der Fragen mit „Nein“ beantworten müssen, handeln Sie ordnungswidrig oder sind im Härtefall strafbar nach § 22 und § 23 Betriebssicherheitsverordnung. Die Gefährdungsbeurteilung für Gase (nach u. a. TRGS 407) inklusive der weiterführenden Dokumente unterstützen Sie beim Schutz von Leben und Gesundheit Ihrer Beschäftigten. Eine vorsätzliche Unterlassung von Sicherheitsmaßnahmen kann im schlimmsten Fall folgende Konsequenzen für Sie haben:
  • Geldbuße (Regelsatz 3.000€)
  • Verfall des Versicherungsschutzes
  • Freiheitsstrafe
Gerne testen wir für Sie, ob Sie Ihre Gefährdungsbeurteilung online für Ihre Gase, Gasflaschen und Gaseversorgung gemäß der geltenden Regularien erstellen können.

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist eines der grundlegenden Regelwerke zur Arbeitssicherheit und sie betrifft praktisch jedes Unternehmen. Die Einhaltung sollten Sie sehr ernst nehmen, denn nur durch die sorgfältige Berücksichtigung aller Details reduzieren Sie Risiken für Ihre Mitarbeiter, Dritte und vermeiden ein Haftungsrisiko.

Das neue Online-Tool LIPROTECT® live lässt Sie nicht mit einem Muster oder einem Vordruck einer Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe bzw. Gase alleine. Wir unterstützen Sie als kompetenter Partner für Industriegase aktiv dabei, Maßnahmen zu treffen, die Sie noch sicherer machen − und das ohne großen Aufwand.

Die Gefährdungsbeurteilung für Gase berücksichtigt hierbei u. a. die Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) und die Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS):
  • TRGS 407 (Tätigkeiten mit Gasen − Gefährdungsbeurteilung)
  • TRGS 745 / TRBS 3145 (Ortsbewegliche Druckgasbehälter − Füllen, Bereithalten, innerbetriebliche Beförderung, Entleeren)
  • TRGS 746 / TRBS 3146 (Ortsfeste Druckanlagen für Gase)
In nur wenigen Schritten können Sie sich einen Überblick über Ihren aktuellen Sicherheitsstatus machen und potenzielle Gefahren und Risiken identifizieren. Das Programm ist intuitiv aufgebaut und führt Sie schnell und einfach zu einer belastbaren Einschätzung. Am Ende erhalten Sie aufgrund der gemachten Angaben geeignete Schutzmaßnahmen und die vollständige Gefährdungsbeurteilung für Ihre Gaseversorgung.

Mit der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung für Ihre Gaseversorgung haben Sie einen entscheidenden Schritt zu mehr Sicherheit gemacht. Anschließend gilt es, die vorgeschlagenen Sicherheitsmaßnahmen in die Praxis umzusetzen und die identifizierten Risiken weiter zu minimieren. Mit LIPROTECT® live bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand, da Änderungen der Vorschriften regelmäßig aktualisiert werden.

Anmeldung

Hier finden Sie weitere Informationen:
LIPROTECT® live Broschüre (2,46 MB)